Informationsabend für Feuerwehrjugend-Eltern

Informationsabend für Feuerwehrjugend-Eltern (486 Zugriffe)
Am Mittwoch, den 27. Oktober 2021, fand ein Informationsabend für die Eltern der Feuerwehrjugend statt. 
Nach der Begrüßung der Elternteile folgte ein Überblick über die Arbeiten unserer Feuerwehr von Feuerwehrkommandant Oberbrandinspektor Harald Ebner. Von den rund 65 Einsätzen pro Jahr entfallen ca. ein Viertel auf Brand- und drei Viertel auf technische Einsätze. Der Einsatzbereich der Feuerwehr St. Peter ist mit der A10-Tauernautobahn sowie dem Wasserdienst auf den umliegenden Gewässern und Seen ebenfalls breit gestaffelt.

Anschließend informierte Jugendbeauftragter Hauptfeuerwehrmann Franz Richtig jun. über die Arbeiten der Feuerwehrjugend. Darunter fallen unter anderem "Arbeit und Verhalten in der Feuerwehr", "Fahrzeug und Gerätekunde", "Umgang mit den Geräten der ersten Löschhilfe", "Funktechnik", "Verhalten im späteren Einsatzfall", "Allgemeine Jugendarbeit" und "Förderung der sozialen und persönlichen Kompetenzen". Im Zuge der Ausbildung können die Jugendlichen außerdem an Wissensspielen /-tests teilnehmen und sich so Abzeichen verdienen. Ebenfalls ist es möglich sich in Form von Bewerben, unter anderem auf Bezirks- und Landesebene, mit anderen Feuerwehrjugendgruppen zu messen.

Abschließend mussten noch einige organisatorische Dinge geklärt und natürlich auch ein Übungstermin festgelegt werden. Gemeinsam mit den Eltern konnte sich schnell auf Donnerstag geeinigt werden.

Besonders erfreulich war, dass im Zuge des Elternabends eine weitere Jugendfeuerwehr-Anmeldung verzeichnet werden konnte und sich die Mitgliederzahl somit auf 17 Mädchen und Jungs erhöht hat.				

(Bilder zum Vergößern anklicken)