Technischer Einsatz

Dieselaustritt nach Verkehrsunfall (629 Zugriffe)

Einsatznummer: 10


Datum: 06. 04. 2020

Uhrzeit: 09:22 Uhr

Ort: A10 Tauernautobahn i.Fr. Salzburg Höhe Wolfsbertunnel-Süd


Alarmierungsart: Sirenenalarm

Stichwort: T SCHADSTOFF 1


Mannstärke: 9

Fahrzeuge: KRFA, TLFA - 2000, Ölwehranhänger

Feuerwehren:
FF St. Peter/Spittal, FF Spittal/Drau

Weitere Einsatzkräfte:
Polizei, ASFINAG, Abschleppunternehmen

Bericht:
Um 09:22 Uhr wurde unsere Feuerwehr gemeinsam mit der Feuerwehr Spittal/Drau auf die die A10-Tauernautobahn alarmiert. Ein LKW hat aus unbekannter Ursache ein, auf dem Pannenstreifen abgestelltes Fahrzeug, seitlich gestreift. In weiterer Folge riss einer der zwei Dieseltanks des LKW auf. Unserer Feuerwehr pumpte den ausgeflossenen Diesel mittels Saugglocke in ein Fass um. Der aufgerissenen Dieseltank wurde ebenfalls in das Fass entleert. Währenddessen wurde die Fahrbahn durch die Feuerwehr Spittal/Drau gereinigt und der vom Auffahrunfall betroffene PKW von einen privatem Abschleppunternehmen entfernt. Nachdem der Diesel bestmöglich entfernt wurde, wurden noch drei Säcke Bindemittel aufgetragen. Beide Fahrstreifen waren für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Aufgrund der aktuellen Coronasituation rückten wir nur mit zwei Fahrzeugen sowie einer kleinen Mannstärke aus. Die restlichen Kameraden begaben sich wieder zur Arbeit/nach Hause. Nach eineinhalb Stunden war unsere Feuerwehr wieder ins Rüsthaus eingerückt und einsatzbereit.

(Bilder zum Vergößern anklicken)