Technischer Einsatz

Wasserrohrbruch in Badezimmer (425 Zugriffe)

Einsatznummer: 15


Datum: 22. 01. 2021

Uhrzeit: 22:00 Uhr

Ort: St. Peter


Alarmierungsart: Funkspruch

Stichwort: T 2


Mannstärke: 20

Fahrzeuge: KRFA, TLFA - 2000, LF - A

Feuerwehren:
FF St. Peter/Spittal

Bericht:
Während der Rückfahrt vom vorherigen Einsatz in Oberamlach wurde unserer Feuerwehr eine weitere Einsatzadresse in St. Peter gemeldet. Nachdem im Badezimmer eines Einfamilienhauses der Zulaufschlauch einer Toilette abgebrochen war, spritzte das Wasser an der Bruchstelle vertikal in die Höhe und überschwemmte so den gesamten Raum. Zudem floss das Wasser über das Stiegenhaus auch in den Keller. Das Hauptabsperrventil des Hausanschlusses wurde bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte von der Besitzerin selbst verschlossen. Somit bestand die Aufgabe der Feuerwehr darin, das Wasser aus den betroffenen Räumlichkeiten mittels Nass-Trockensauger zu entfernen. Anschließend wurde der beschädigte Wasserzulauf der Toilette verschlossen und das Hauptabsperrventil wieder geöffnet. Nach Überprüfung der Dichtheit des Zulaufes rückte unsere Feuerwehr wieder ins Rüsthaus ein.

(Bilder zum Vergößern anklicken)