Brandeinsatz

Rauchentwicklung nach Turboschaden (348 Zugriffe)

Einsatznummer: 47


Datum: 02. 08. 2021

Uhrzeit: 19:51 Uhr

Ort: A10 Tauernautobahn i.Fr. Villach Höhe Rothenthurn


Alarmierungsart: Sirenenalarm

Stichwort: B 2


Mannstärke: 26

Fahrzeuge: KRFA, TLFA - 2000, LF - A

Feuerwehren:
FF St. Peter/Spittal, FF Feistritz/Drau

Weitere Einsatzkräfte:
Polizei, ASFINAG

Bericht:
Gemeinsam mit der Feuerwehr Feistritz/Drau wurde unsere Feuerwehr kurz vor 20:00 Uhr von der Polizei zu einem Pkw-Brand auf die A10-Tauernautobahn alarmiert. Eine Polizeistreife hatte dort in Fahrtrichtung Villach auf Höhe Rothenthurn eine Rauchentwicklung bei einem, auf dem Pannenstreifen stehen gebliebenen Pkw ausgemacht. Nach der Alarmierung rückten unsere Einsatzkräfte umgehend mit allen Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Dort angekommen konnte vom ersteingetroffenen Tanklöschfahrzeug unserer Wehr bereits Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich lediglich um eine Rauchentwicklung nach einem Turboschaden. Die sich mit drei Fahrzeugen und 25 Mann auf der Anfahrt befindende Feuerwehr Feistritz/Drau konnte den Einsatz somit abbrechen. Unsere Feuerwehr rückte nach einer kurzen Sichtkontrolle des Motorblocks ebenfalls ins Rüsthaus ein. Neben den Einsatzkräften der Feuerwehren waren auch zwei Streifen der Polizei und ein Auto der Autobahnmeisterei beteiligt.

(Bilder zum Vergößern anklicken)