KAT - Zug Übung im Reintal

KAT - Zug Übung im Reintal (888 Zugriffe)
Am 22. September nahm eine Abordnung unserer Feuerwehr bei der Übung des Katastrophenhilfs - Zug Spittal teil.    

Die von unserem Kommandant Stellvertreter BI Ebner organisierte Übungsannahme war ein Hochwasser im Reintal.    

65 der rund 190 KAT - Zug Mitglieder von Feuerwehren aus dem Bezirk Spittal nahmen an der Übung teil.    

Eingeteilt in Gruppen mussten diverse mögliche Aufgaben im Falle eines Hochwasser geübt.    

Zum Beispiel mussten verletzte Personen aus der Möll geborgen werden.  Dieses Szenario wurde von Kameraden mit MRAS (Menschenrettung und Absturzsicherung) Ausbildung in Zusammenarbeit mit der Bergrettung Winklern abgearbeitet.    

Zwei weitere Gruppen sorgten - mit zuvor gefällten Bäumen - für einen Unterspülungsschutz  für einen Brückenpfeiler sowie für eine Straße mithilfe von Bäumen die mittels Seilwinde oder Greifzug in die Möll gehievt wurden.    

Auch der Aufbau sowie die Befüllung eines mobilen Hochwasserschutzes wurde geübt.  Dieser wird zuerst mit Luft gefüllt. 
Danach muss mit optimalen Verhältnissen Wasser zugefüllt und Luft abgelassen werden um die erforderliche Form zu bekommen.

Bilder: FF St. Peter und BFKDO Spittal				

(Bilder zum Vergößern anklicken)