Personensuche

Suche nach einer vermissten Frau (651 Zugriffe)

Einsatznummer: 30


Datum: 10. 10. 2018

Uhrzeit: 09:25 Uhr

Ort: Spittal / Drau, Oberdorf, St. Peter im Holz, Drauufer ...


Alarmierungsart: Sirenenalarm


Mannstärke: 9

Fahrzeuge: KRFA, LF - A

Feuerwehren:
FF St. Peter/Spittal, FF Olsach-Molzbichl, FF Spittal/Drau

Weitere Einsatzkräfte:
Polizei, 1 Polizeihubschrauber, Hundestaffel der Polizei, Bergrettung Spittal / Stockenboi, Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten, Rettungshundestaffel Samariterbund Kärnten

Bericht:
Am 10. Oktober um 09:25 Uhr wurden die Feuerwehren St. Peter, Spittal/Drau, Olsach-Molzbichl sowie die Bergrettung Spittal / Stockenboi, die Österreichische Rettungshundebrigade Landesgruppe Kärnten, die Rettungshundestaffel des Samariterbund Kärnten von der Polizei zu einer Personensuche alarmiert. Eine 91 Jährige Frau war seit dem 09. Oktober vermisst und konnte nicht mehr durch Angehörigen sowie Polizeistreifen ausfindig gemacht werden. Aus diesem Grund wurden am Folgetag die genannten Einsatzkräfte alarmiert. Da die Frau am Vortag von der Polizei im Stadtgebiet nicht ausfindig gemacht werden konnte, wurden das ländliche Gebiet und das Stadtrandgebiet südlich der Drau von der Strecke Drautalperle bis Oberdorf abgesucht. Nachdem am Nachmittag ein Schuh zwischen Oberdorf und St. Peter im Holz gefunden wurde, der der Frau eindeutig zuordenbar war, wurden drei intensive Suchaktion im gesamten Umkreis gestartet. Leider ohne Erfolg. Am Abend wurde die Suche abgebrochen, da keine weiteren Hinweise Aufschluss auf einen möglichen Aufenthaltsort der Frau gaben. Insgesamt waren 100 Einsatzkräfte im Einsatz. ** UPDATE** Die Frau wurde leider am 11.10. tot aufgefunden.

(Bilder zum Vergößern anklicken)