Verkehrsunfall

Fahrzeug von Straße geschleudert (1891 Zugriffe)

Einsatznummer: 28


Datum: 09. 06. 2019

Uhrzeit: 13:25 Uhr

Ort: B100 Höhe Autobahnauffahrt A10 Spittal Ost


Alarmierungsart: Sirenenalarm

Stichwort: T VU 3


Mannstärke: 28

Fahrzeuge: KRFA, TLFA - 2000, LF - A

Feuerwehren:
FF St. Peter/Spittal, FF Olsach-Molzbichl, FF Spittal/Drau

Weitere Einsatzkräfte:
Polizei, Rotes Kreuz, Notarzt, Abschleppunternehmen

Bericht:
Um 13:25 Uhr wurde unsere Feuerwehr mittels Sirenenalarm auf die B100 Drautalbundesstraße alarmiert. Grund dafür war ein Verkehrsunfall auf Höhe der Auffahrt zur A10 Tauernautobahn bei Spittal Ost. Einer unserer Kameraden hatte bei der Vorbeifahrt den Verkehrsunfall entdeckt und den Sirenenschalter bei unserem Feuerwehrhaus betätigt. Sofort rückten wir mit allen Fahrzeugen zur Unfallstelle aus. Bei der Ankunft wurden die Feuerwehren Spittal und Olsach-Molzbichl sowie das Rote Kreuz von unserer Einsatzleitung nachalarmiert. Ein Spittaler war in Richtung Spittal unterwegs, kam von der Fahrbahn ab und im Feld auf der anderen Straßenseite seitlich zum Liegen. Bis zum Eintreffen der weiteren Feuerwehren konnten wir den Verletzten bereits mittels hydraulischen Rettungsgerät in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz aus dem Mopedauto befreien. Er wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle von der Rettung ins Krankenhaus Spittal eingeliefert. Infolge konnte unsere Feuerwehr wieder ins Rüsthaus einrücken. Der Einsatz war nach zirka einer Stunde beendet.

(Bilder zum Vergößern anklicken)